Erkelenz: Johanniter feiern in Kordel ein Jubiläum

Erkelenz : Johanniter feiern in Kordel ein Jubiläum

Spontan verreisen ist nicht jedermanns Sache. Und schon gar nicht, wenn man älter ist.

Aber auch Jüngere scheuen es, von einer Minute auf die andere die Koffer zu packen. Nicht jedoch Josef Knoch, Bewohner im Johanniter-Stift Erkelenz.

Mit 93 Jahren hat er sich von einem Tag auf den anderen entschlossen und fuhr mit nach Kordel. Kordel, dieses Städtchen in der Nähe von Trier im schönen Kylltal lieben die Bewohner der Johanniter-Stifte Erkelenz und Wassenberg, zumindest die Zwölf, die an der einwöchigen Seniorenfahrt teilnehmen durften.

Darunter auch Josef Knoch, der kurzerhand für jemanden einsprang, der kurzfristig absagte. Die Reise war für ihn allein deshalb etwas Besonderes, weil das Johanniter-Stift Erkelenz ein Jubiläum feierte. Denn bereits zum zehnten Mal hieß das Reiseziel Kordel.