Heinsberg-Kempen: Jetzt beginnt wieder die „fünfte Jahreszeit”

Heinsberg-Kempen : Jetzt beginnt wieder die „fünfte Jahreszeit”

„Alaaf und Helau”, am Dienstag um 11.11 Uhr startet für die Karnevalisten an Rhein und Rur die „fünfte Jahreszeit”.

Nicht nur für die Kölner, Düsseldorfer und Mainzer Karnevalisten ist der 11.11. einer der höchsten närrischen Feiertage im Jahr und steht in der Rangfolge dem Rosenmontag oder Altweiber kaum nach.

So laufen auch bei den Kemper Gröne seit Monaten die Vorbereitungen für die Session auf Hochtouren, stellen sie doch in ihrem närrischen Jubiläumsjahr 5 x 11 das Stadtprinzenpaar der Kreisstadt Heinsberg.

Mit Prinz Christian I. und Prinzessin Anni (Heuter) kommt ein erfahrenes Prinzenpaar an die Macht, denn Prinz Christian ist in seiner Heimatgesellschaft nicht nur Vorsitzender und Sitzungspräsident in Personalunion, sondern als Prinz Christian II. sogar sein eigener Nachfolger, zumindest dem Namen nach.

Für das närrische Jubiläum, das am 29. November gefeiert wird, haben sich die Kemper Gröne unter der Federführung des Prinzenpaares, des Ehrenpräsidenten Hans-Werner Windeln sowie des Geschäftsführers Hans Stamm einige Überraschungen einfallen lassen.

Dazu gehört unter anderem eine umfangreiche Ausstellung, für die nicht nur eine Vielzahl von Schriftstücken und Fotos der 55-jährigen Vereinsgeschichte der Kemper Gröne - 222 an der Zahl - zusammengetragen wurden.

So ist die erste Prinzenmütze ebenso noch im Besitz der Kemper Gröne wie die Karnevalsorden der Gesellschaft, die neben einer Vielzahl von Ordensentwürfen lückenlos präsentiert werden können.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Prinzen- und Gardekostümen, die die Ausstellung bereichern. In der Jubiläumsausstellung werden sogar noch die ersten von Hans Stamm handkollorierten Plakate sowie alle Modelle der Bühnen- und Zeltdekoration zu sehen sein.

Ein weiteres Jubiläum feiert der Kempener Frühschoppen der Karnevalisten, der in dieser Session zum 25. Mal Treffpunkt der Karnevalisten von diesseits und jenseits der Rur sein wird.

Auftakt für die Kemper Gröne ist allerdings die Stadtprinzenproklamation von Prinz Christian und Prinzessin Anni am Freitag, 21. November, im Kempener Festzelt.

Bis zum Aschermittwoch sind sie die närrischen Regenten und Repräsentanten der Kreisstadt. Start ist um 19.11 Uhr im Festzelt am Markt.

Auf der Bühne und in der Bütt werden unter anderem erwartet „Et Tussnellche”, „De Eene un de Angere”, Helmut Schröders und Partner Ralf Esser, die Büttenasse Willi Fuchs und Günter Bonn.

Nach schöpferischer Pause freuen sich die Kempener besonders auf den Auftritt ihrer Parodisten sowie der eigenen Tanzgruppen und Mariechen. Das Finale bestreiten „De Botzedresser”.