Erkelenz: In Schulfragen demonstriert der Rat Einigkeit

Erkelenz : In Schulfragen demonstriert der Rat Einigkeit

Alles, was in Sachen Schulen der Stadt Erkelenz zu entscheiden war, ist einstimmig vom Stadtrat verabschiedet worden.

So darf sich nun die Gemeinschaftsgrundschule in Lövenich ihrem Wunsch gemäß künftig Nysterbach-Schule nennen. Bei einer Elternbefragung und einer anschließenden Schulkonferenz hatte die Grundschule der Stadt Erkelenz diesen Namen vorgeschlagen.

Eine Umbenennung steht auch bei der Pestalozzischule, der Schule für Lernbehinderte, ins Haus. Allerdings steht ein neues Schulgesetz dahinter. Dadurch wird die Sonderschule durch die Förderschule abgelöst. Er soll den Fördercharakter der Schule betonen.

Ab dem 1. August heißt die Schule dann „Pestalozzischule - Förderschule der Stadt Erkelenz mit dem Förderschwerpunkt Lernen”.

Ferner wurde die Verwaltung nach einem Antrag der Grünen beauftragt, auf Grundlage des neuen Schulgesetzes einen aktuellen Schulentwicklungsplan aufzustellen.