Selfkant-Höngen: In Höngen lockt süßes Angebot

Selfkant-Höngen : In Höngen lockt süßes Angebot

Mit rund 100 Ausstellern gut bestückt war wieder der Lambertusmarkt in Höngen. Die Schlemmermeile hob sich besonders hervor, davon konnten sich die vielen hundert Besucher nach der offiziellen Eröffnung ein Bild machen.

Das Wetter spielte am Eröffnung mit, es herrschte schon am ersten Tag großer Andrang. Die Veranstalter - die Gewerbevereine Selfkant und Höngen - hatten einen interessanten Markt auf die Beine gestellt, Jung und Alt kam auf seine Kosten.

Die DHF-Band aus Höngen drehte spielend ihre Runden, sorgte für musikalisches Flair wie auch andere Musikvereine. An so manchen Stand stauten sich die Besucher. Mal wurden hier die neuesten Trends der Bastler demonstriert, mal lockte das süße Angebot der Leckereien. Staugefahr bestaunt am Glühweinstand, hier wurden Spezialitäten aus der Gegend um Görlitz (Partner des Zipfelverbundes) präsentiert.

Die lokalen Handwerker, Betriebe und anderen Organisationen präsentierten durch ein vielfältiges Angebot ihren Selfkant von der besten Seite. Neugierig machte auch die Aussteller heimischer Künstler sowie die Ausstellung mit Bildern heimischer Volksfrömmigkeit im Kulturhaus.