Im Frauenhaus der Gewalt entkommen

Im Frauenhaus der Gewalt entkommen

Kreis Heinsberg. Das Frauenhaus für den Kreis Heinsberg bot im Jahr 2004 insgesamt 60 Frauen und 67 Kindern Schutz vor häuslicher Gewalt.

Die intensive Begleitung der Frauen und Kinder durch die sechs Mitarbeiterinnen des Frauenhauses ermöglichte es den Bewohnerinnen, über ihr Leben und ihre Zukunft nachzudenken und ihre Ressourcen neu zu mobilisieren.

Das Frauenhaus bietet Frauen, die von körperlicher, seelischer oder sexueller Gewalt bedroht sind, weiterhin Zuflucht und Schutz. Die Mitarbeiterinnen stehen rund um die Uhr unter Tel.02432/3887 zur Verfügung und nehmen Betroffene auf.

„Die betroffenen Frauen erhalten von uns Informationen über ihre rechtlichen und finanziellen Möglichkeiten. Wir helfen, die persönliche Situation zu klären und Erlebtes besprechbar zu machen. Wir unterstützen bei der Zukunftsplanung, der Wohnungssuche und bei Behördengängen. Auch Kinder finden Kontakte, Gespräche, Unterstützung und Begleitung”, sagt Marietta Ringering, Leiterin des Frauenhauses.