Selfkant: Höchststand mit 20 Millionen Euro erreicht

Selfkant : Höchststand mit 20 Millionen Euro erreicht

Erstmals seit 2002 sind im Haushalt der Gemeinde Selfkant die Schlüsselzuweisungen wieder höher als die an den Kreis abzuführende Umlage.

Damit macht sich auch für die Kommune die gute gesamtwirtschaftliche Lage bemerkbar. Mit 20 Millionen Euro erreicht der Haushalt einen neuen Höchststand. CDU, SPD und FDP stimmten dem Haushalt 2008 und dem Investitionsprogramm bis 2011 zu. Dagegen votierte Pro Selfkant, da die Fraktion nicht mit der Investition in den zweiten Ganztagsgrundschulstandort einverstanden ist.

Bürgermeister Herbert Corsten führte aus, dass wegen der gestiegenen Kreisumlage beim Kreis Heinsberg und auch beim Landschaftsverband dringend Konsolidierungsmaßnahmen angesagt seien, um auch in Zukunft effizient höhere finanzielle Ressourcen für die Kommunen zur Verfügung stellen zu können.