Wassenberg: Hilfe über die Grenze hinweg besiegelt

Wassenberg : Hilfe über die Grenze hinweg besiegelt

Nach langen Vorgesprächen, gegenseitigen Abstimmungen sowie Genehmigungen der Aufsichtsbehörden wurde die „Übereinkunft der Stadt Wassenberg und der Gemeinde Roerdalen über gegenseitige Beistandsgewährung bei der Bekämpfung von Bränden und Hilfestellung bei Unfällen und Katastrophen” im Wassenberger Rathaus unterzeichnet.

Für die Stadt Wassenberg handelte Bürgermeister Manfred Erdweg, für die Gemeinde Roerdalen Bürgermeister Drs. Vincent Braam.

Anwesend waren von niederländischer Seite Gemeindesekretär Saes, Ingenieur G.W.A. Cloosterman, der Kommandant der zuständigen Feuerwehr Roermond, mit R. Hamelinck als „Coordinator preparatie” sowie von Wassenberger Seite Stadtbrandinspektor Heinz-Theo Rieken, Ehrenstadtbrandmeister Franz Schreinemacher und Stadtoberamtsrat Walter Brehl.

Die Gemeinde Roerdalen mit ihrem weit verzweigten Waldbestand hat keine örtliche Feuerwehr. Bei Bränden, Unfällen oder Katastrophen wird die Berufsfeuerwehr Roermond alarmiert. Freiwillige Feuerwehrmänner leisten am Wochenende zusammen mit der Berufswehr aktiv Hilfe.

Die Übereinkunft beruht auf dem Abkommen zwischen der Niederlande, der Bundesrepublik Deutschland, dem Land Niedersachsen und dem Land Nordrhein-Westfalen betreffend „grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen territorialen Gemeinschaften vom 1. Januar 1993”.

Ansprech- und Vertragspartner im Sinne der Übereinkunft sind die Bürgermeister oder deren Stellvertreter bzw. von diesen beauftragte Personen.

Die landschaftlichen Vorzüge, die über weite Strecken gemeinsame historische Vergangenheit und die menschlichen Verbindungen „über die Grenze” bieten günstige Voraussetzungen für ein Gelingen dieser jetzt auch „amtlichen” Übereinkunft zur gegenseitigen Hilfeleistung.

In der Vergangenheit hat es wiederholt schwere Wald- und Flächenbrände gegeben, bei denen gegenseitige Hilfe selbstverständlich war. Behördliche Einschränkungen (z.B. Nichtbefahrendürfen durch Einsatzfahrzeuge auf der anderen Seite der Grenze) werden bald in Vergessenheit geraten.

Die Bürgermeister und die Anwesenden bei der Vertragsunterzeichnung versicherten, dass es auch noch andere, weiterreichende zukünftige Gemeinsamkeiten gegen soll. Die touristische Gemeinsamkeit bietet sich geradezu an.

Die schulischen Partnerschaften zwischen der Grundschule Birgelen und der Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg mit niederländischen Partnerschaftsschulen sind bereits erfreulich angelaufen. Auch niederländischer Sprachunterricht ist in Birgelen und an der Gesamtschule angelaufen.