Heiße Öfen auf dem Burgplatz

Heiße Öfen auf dem Burgplatz

Wegberg (an-o) - Die Betriebssportgruppe der Westdeutschen Licht- und Kraftwerke AG (WLK) rüstet zum 4. Regio-Bikertreffen Es findet am Sonntag, 1. September, 10 bis 19 Uhr, in Wegberg auf dem Burgparkplatz statt. Im vergangenen Jahr begeisterten die heiße Öfen rund 10.000 Besucher.

Die Schirmherrschaft hat Bürgermeisterin Hedwig Klein übernommen. Das Bikertreffen soll in erster Linie dazu dienen, dem "Nicht-Motorrad-Fahrer" zu zeigen, dass die Biker ganz normale Menschen sind. Deshalb sind in Wegberg nicht nur Motorradfahrer willkommen, sondern alle Interessierten. Motorrad- und Zubehörhändler aus der Region werden den Besuchern ihre Produkte präsentieren.

Die Besucher erwartet ein umfangreiches Rahmenprogramm. So bietet die Betriebssportgruppe ihren kleinen Gästen eine Hüpfburg, Kinderschminken, Softeis und eine Popkornmaschine an. An Imbissbuden und Getränkeständen kann man sich stärken. Auch wurde eine große Verlosung mit wertvollen Preise vorbereitet.

Die Dekra berät alle motorisierten Fahrerinnen und Fahrer bei technischen Problemen und gibt Ratschläge über das Verhalten im Straßenverkehr. Außerdem kann am Dekra-Stand an einer Maschine nach Fehlern gesucht werden. Unter den besten Experten werden drei Preise ausgelost.

Rennen auf Großleinwand

Natürlich ist auch wieder der große Hubwagen der WLK vor Ort. Für einen Euro werden Erwachsene und für 50 Cent werden Kinder in eine Höhe von 18 Meter gefahren und können Ausblick über Wegberg genießen. Der Erlös dieser Fahrt wird der Aktion Lichtblicke e.V. gestiftet.

Mutige Kandidaten können beim kostenlosen Bull-Riding zeigen, wie lange sie sich auf dem Rücken eines künstlichen Bullen halten können. Eine Stuntshow mit dem bekannten Stuntmen Oliver Ronzheimer, sowie eine Modeschau, eine Hip-Hop-Gruppe der TSG Erkelenz und eine Aerobic-Vorführung des Activ Center Wegberg wird ebenfalls angeboten.

Formel-l-Fans können auf einer Großleinwand das Rennen um den großen Preis von Ungarn sehen. Die musikalische Untermalung übernimmt das Team von Welle West sowie die Live-Bands "Past Nine" und "Family Emergency".

Einer der Höhepunkte wird ein großer Bikercorso, der sich gegen 17 Uhr durch Wegberg und Erkelenz bewegen wird. Im vergangenen Jahr nahmen mehr als 350 Motorräder teil.