Heinsberg: Heinsberger Wehr trauert um Theo Laprell

Heinsberg : Heinsberger Wehr trauert um Theo Laprell

Im Alter von 77 Jahren verstarb am vergangenen Donnerstag, 6. Oktober, der Ehrenstadtbrandmeister der Kreisstadt Heinsberg, Theo Laprell.

1942, mit 14 Jahren, trat er in die Freiwillige Feuerwehr in Heinsberg ein und wurde Mitglied des heutigen Löschzuges Stadtmitte, dessen Leitung er am 12. September 1970 übernahm.

Bei der kommunalen Neugliederung 1972 wurde er zum stellvertretenden Stadtbrandmeister gewählt, 1973 trat er als Wehrleiter und Stadtbrandmeister an die Spitze der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Heinsberg mit ihren vier Löschzügen und 16 Löscheinheiten.

1989 wurde er in die Ehrenabteilung verabschiedet, 1990 aufgrund seiner Verdienste zum Ehrenstadtbrandmeister ernannt. Anerkennung fanden seine Leistungen als Feuerwehrmann aber auch in der Verleihung des Feuerwehrehrenzeichens in Silber und Gold, des Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuzes der I. Stufe sowie der Ehrennadel der Sonderstufe in Gold des Kreisfeuerwehrverbandes Heinsberg. Für sein ehrenamtliches Engagement wurde er außerdem mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.