Heinsberg: Heinsberg zieht mächtig an

Heinsberg : Heinsberg zieht mächtig an

Der Gewerbe- und Verkehrsverein stellt ein pralles Programm vor. Mit den „Nachbarschaftstagen” gehts im April los.

Mit viel Musik, Aktionen und Show, der Pflege der Völkerfreundschaft und traditioneller Schützen- und Karnevalsbräuche sowie Fußballfieber und Marktschreiern wird der Gewerbe- und Verkehrsverein (G&V) der Stadt Heinsberg auch im frisch begonnenen Jahr im Sinne des Slogans handeln: „Heinsberg zieht an!”

Dem von zahlreichen Veranstaltungen zum 750. Geburtstag der Stadt geprägten Jubiläumsjahr folgt ein ereignisreiches 2006. Für alle, die schon jetzt planen und sich einen Überblick verschaffen wollen, hat unsere Zeitung die bereits vereinbarten Ereignisse und Termine ermittelt.

Während im Januar und Februar die närrischen Aktivitäten mit der Rathauserstürmung (Samstag, 25. Februar) und dem City-Karnevalszug (Sonntag, 26. Februar) als Höhepunkte im Mittelpunkt stehen, geht es am 11. und 12. März mit dem Handels- und Gewerbefest im Industriegebiet weiter.

Der vom Gewerbe- und Verkehrsverein (G&V) organisierte Veranstaltungsreigen startet am 24. April mit der Nachbarschaftswoche und einem verkaufsoffenen Sonntag (30. April) zum Koninginnedag als Finale.