Hückelhoven: Haus nach Brand unbewohnbar

Hückelhoven : Haus nach Brand unbewohnbar

In einer Gaststätte an der Neckarstraße brach am Mittwochabend, kurz nach 22 Uhr, ein Feuer aus.

Die Hausbewohner, die im Obergeschoss ihrer Gaststätte wohnen, bemerkten den Brand, als bereits Rauch aus der Waschküche drang. Nachdem sich erste Löschversuche als vergeblich erwiesen, alarmierten die Inhaber der Gaststätte die Feuerwehr. Gegen 23.30 Uhr war der Brand schließlich gelöscht.

Der Waschraum im Erdgeschoss wurde nahezu vollständig zerstört. Rauch verbreitete sich sowohl in der Gaststätte als auch in der Wohnung, so dass das Haus unbewohnbar wurde. Nach bisherigen Feststellungen dürfte der in Betrieb gewesene Trockner den Brand verursacht haben.