Handschlag besiegelte Brückenschlag

Handschlag besiegelte Brückenschlag

Kreis Heinsberg (an-o) - "Bei der Gestaltung von Europa bilden die kleinen Dinge das Fundament", sagte der Wassenberger Bürgermeister Manfred Erdweg bei der Übergabe der Brücke über den Rothenbach. Sie verbindet Wassenberg auf der deutschen Seite mit Roerdalen auf der niederländischen Seite.

Bei der Eröffnung betonte Kreisdirektor Deckers, dass der Kreis Heinsberg für die Gebiete der Städte Wassenberg und Wegberg ein Reitwegenetz entwickelt habe, welches unter Wahrung der Belange von Natur, Landschaft und Wanderer dem Freizeitreiter die Möglichkeit gibt, seinem Hobby in angemessener Form nachzugehen. Für den Ausbau des rund 100 Kilometer großen Netzes stellte die Bezirksregierung Köln erhebliche Mittel aus der Reitabgabe bereit.

Neben dem Ausbau von Reitwegen auf deutscher Seite wurde auch wegen der Grenzlage - der Rothenbach bildet die Landesgrenze - Wert auf grenzüberschreitende Verbindungen gelegt. Besonders eindrucksvoll wurde dies durch den Bau einer hölzernen Brücke über den Rothenbach in der Nähe des ehemaligen Grenzüberganges Wassenberg-Rothenbach demonstriert.

Entgegenkommen

Die Kosten übernahmen der Kreis Heinsberg und die Gemeinde Roerdalen. Deckers bezeichnete den neuen Übergang als "Brückenschlag zum Nachbarland, zu den Menschen auf dieser und der anderen Seite der Grenze". Sein Dank galt deshalb der Gemeinde Roerdalen, den Behörden, Gruppen und Institutionen sowie ganz besonders dem Eigentümer des Geländes für sein Entgegenkommen.

Rot-weißes Band

Das grenzüberschreitende Projekt beschränke sich nicht nur auf Wanderwege. Es bewähre sich auch bei Feuerwehr, Schulen und Kindergärten, hob Bürgermeister Manfred Erdweg hervor. Diesen Weg wollten beide Seiten gemeinsam weiter gehen. Vertreter der Gemeinde Roerdalen schlossen sich seinen Worten an, ehe man gemeinsam das rot-weiße Band durchschnitt. Mit einem Handschlag auf der Brücke besiegelten eine deutsche und eine niederländische Reiterin den Akt der Völkerverständigung.

Handschlag und Brückenschlag waren es dann der Festgesellschaft wert, mit einem Gläschen Sekt auf eine lange Freundschaft anzustoßen.