Ratheim: Grundschüler stolz auf Namen: „Im Weidengrund”

Ratheim : Grundschüler stolz auf Namen: „Im Weidengrund”

Da freuten sich die 262 Schüler der Gemeinschaftsgrundschule VII in Ratheim.

Endlich, nach einem Jahr ihres Bestehens, hat ihre Schule einen richtigen Namen bekommen. Und das wurde mit lautem Klatschen, Gedichten und Liedern gefeiert.

Schulleiter Heiner Pöppl war ganz besonders stolz, zusammen mit einer Schülerin aus dem 1. Schuljahr das Schild mit dem neuen Namenszug zu enthüllen. „Im Weidengrund” soll die GGS ab sofort heißen.

„Der Name soll an die weidenden Kühe hinter der Schule erinnern”, erklärte Pöppl den Kindern. Außerdem seien auf der Außenanlage auch einige Weiden angepflanzt worden. An der Gestaltung der Außenanlagen haben auch die Schülerinnen und Schüler aktiv mitgeholfen.

Mit kreativen Bastelideen lieferten sie Anregungen für die Einrichtung ihrer späteren Spielflächen. Für ihre kreativen Ideen bekommen sie nach den Herbstferien von der Firma Frauenrath, die die Außenarbeiten übernommen hat, einige Spielgeräte als Belohnung, damit es ihnen in ihren Pausen nicht langweilig wird.