Waldfeucht-Brüggelchen: Große Feier zum 75-jährigen Bestehen

Waldfeucht-Brüggelchen : Große Feier zum 75-jährigen Bestehen

Das Trommler- und Pfeiferkorps Brüggelchen blickt auf eine 75-jährige Geschichte zurück.

Für das Wochenende vom 4. bis 6. Juli hat der Verein, der sich als Abteilung der Schützenbruderschaft St. Lambertus versteht, ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet, das für jede Altersgruppe und jeden Geschmack etwas bietet.

Im Jahre 1928 erfolgte die Gründung des Vereins - mit tatkräftiger Unterstützung einiger Spielleute des Trommler- und Pfeiferkorps Haaren. Viele der Gründungsmitglieder mussten in den Kriegsjahren ihr Leben lassen, so dass erst in den Jahren 1947/48 mit einer größeren Gruppe junger Männer wieder „aufgezogen” wurde.

Einige dieser Spielleute, die den Verein bis Ende der 80-er Jahre maßgeblich prägten, können am Jubiläumsfest bei guter Gesundheit teilnehmen.

Anfang der 90-er Jahre erfolgte ein starker Umbruch im Verein, verbunden mit der Verpflichtung eines holländischen Dirigenten und der Umstellung vom „Zahlenspiel” auf die klassische, allgemein übliche Notenlehre.

Seit nunmehr über zehn Jahren erhält der Nachwuchs per Einzelunterricht eine fundierte musikalische Ausbildung am Instrument. Zur Zeit hat der Verein 42 Mitglieder, davon befinden sich 9 in Ausbildung.

Die Jubiläums-Feiern beginnen mit einem öffentlichen Festabend am Freitag, 4. Juli, ab 19.30 Uhr, in der Dorfhalle. Hierzu sind insbesondere alle ehemaligen Aktiven eingeladen; in geselliger Runde will man sich an alte Zeiten erinnern.

Das Trommler- und Pfeiferkorps Bocket, der Spielmannszug Saeffelen sowie das Trommler- und Pfeiferkorps Haaren haben ihre Teilnahme zugesagt und werden den Abend durch einen kleinen Konzertvortrag verschönern. Des weiteren stehen Ehrungen zahlreicher aktiver Mitglieder auf dem Programm.

Der Samstag, 5. Juli, wird überwiegend von den jüngeren Vereinsmitgliedern organisiert. Ab 20 Uhr verwandelt sich die Dorfhalle in ein Strandhütte; bei „hoffentlich entsprechendem Wetter” wird eine zünftige Beach-Party gefeiert.

Eine professionelle Musik- und Lichtanlage vom DJ-Service DMG garantiert tolle Stimmung. Wer möchte, kann in witzigen oder ausgefallenen Strand-Klamotten erscheinen. Der Eintritt ist auch an diesem Abend frei.

Am Sonntag, 6. Juli, absolvieren zahlreiche Gastvereine ab 11 Uhr, etwa im 45-Minuten-Takt, ein kurzes Bühnenspiel.

Gleichzeitig dient die Dorfhalle als Start- und Zielort für den Niederrheinischen Radwandertag. Ganztägig werden hierbei geboten: eine Cafeteria, Imbiss, kalte Getränke, eine große Hüpfburg für die Kinder, ein Fahrrad-Reparatur-Service mit Fahrradausstellung (Firma Dessy) sowie kostenlose Blutdruckmessungen der Caritas-Pflegestation Heinsberg.