Kreis Heinsberg: Ganztag: Zwei Schulen sollen 2010 Genehmigung erhalten

Kreis Heinsberg : Ganztag: Zwei Schulen sollen 2010 Genehmigung erhalten

Einstimmige Beschlüsse waren im Schulausschuss und im Kreisausschuss im Zusammenhang mit den Plänen zur Umwandlung des Kreisgymnasiums Heinsberg zu einer gebundenen Ganztagsschule gefasst worden.

Dabei war auf die Konkurrenzsituation zu einem Antrag des Cornelius-Burgh-Gymnasiums Erkelenz hingewiesen worden. Nur eine Schule aus dem Kreis sollte 2010 zum Zuge kommen.

Nach einem Telefonat mit Ministerialrat Dr. Norbert Reichel vom NRW-Schulministerium am Donnerstag geht die Kreisverwaltung jedoch davon aus, dass sowohl das Kreisgymnasium als auch das Cornelius-Burgh-Gymnasium für das Jahr 2010 die Genehmigung des Landes zur Umwandlung zu einem Ganztagsgymnasium erhalten. Dies berichtete Landrat Stephan Pusch am Abend im Kreistag.