Heinsberg: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Heinsberg : Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Schwerer Unfall mit einem Fußgänger: Am Mittwoch, gegen 18.15 Uhr, überquerte ein 55-jähriger Fußgänger aus Oberbruch die einspurige Zufahrt zum Real-Markt an der K5.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 30-jähriger Mann aus Erkelenz mit seinem Pkw von der K5 kommend in die beschriebene Zufahrt. Der 55-Jährige wurde dabei von dem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert.

Der Mann aus Oberbruch erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus nach Heinsberg gebracht.