Heinsberg-Kirchhoven: Freude bei den Kerkerver Jecke

Heinsberg-Kirchhoven : Freude bei den Kerkerver Jecke

Der Sessionsauftakt in der Kirchhovener Mehrzweckhalle gab den Kerkever Jecke Gelegenheit, verdiente Karnevalisten auszuzeichnen.

Der Vorsitzende Bernd Lentzen setzte zunächst den einstimmigen Beschluss der Jahreshauptversammlung um und bat Jakob Lehnen und Josef Oligschläger auf die Bühne, um ihnen die Urkunde zu überreichen, die ihre Ernennung zum Ehrenmitglied der KG dokumentiert.

Lehnen regierte in der Session 1969/70 gemeinsam mit seiner Frau Gerti als Prinzenpaar. 24 Jahre gehörte er ununterbrochen dem Vorstand an.

Oligschläger wurde 1959 als Gardist der damals neu gegründeten Männergarde Mitglied der KG. 1968 wurde er in den Vorstand gewählt, dem er insgesamt 25 Jahre als Beisitzer angehörte. Als Jupp III. war er 1983/84 mit seiner Frau Anita das Prinzenpaar.

Im Auftrag des Verbandes der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise zeichnete der Vorsitzende außerdem Jakob Vondeberg mit dem Verdienstorden des Verbandes in Silber aus. Seit 32 Jahren ist Jakob Vondeberg Mitglied der Kerkever Jecke, davon 29 als Elferrat. Als Prinz regierte er in der Session 1995/96 im zweiten Dreigestirn des Vereins.