Wassenberg-Myhl: Franz Königs ist Schützenkönig in Myhl

Wassenberg-Myhl : Franz Königs ist Schützenkönig in Myhl

Ist der Name „Königs” Garantie für den Erfolg beim Vogelschuss? Nach Karken war jetzt auch in Myhl ein Schütze mit diesem Namen siegreich.

„Königs ist König” jubelte beim Vogelschuss der St. Johannes-Schützenbruderschaft Myhl das Trommler- und Pfeiferkorps, das durch Franz Königs in diesem Jahr den Schützenkönig stellt.

Der 53. Schuss war der entscheidende Treffer um das Königssilber, der Annegret Königs und damit die Vorsitzende des Myhler Kirchenchores zur Königin machte. Zur Stelle waren auch gleich die Ministerpaare. Rainer und Sabine Peters sowie Dieter und Andrea Joachims werden das neue Königspaar durch das Schützenjahr begleiteten.

Begonnen hatte der Myhler Vogelschuss auf dem Sportplatz am Weiher mit dem Wettbewerb um die Offiziersplakette, die Markus Wicke mit dem 17. Schuss errang.

Mit dem 33. Schuss war es dann Kai Meetz, der sich anschließend als Schülerprinz von den Jungschützen feiern lassen durfte.

Ihm werden Philip und Christian Wirtz als Minister zur Seite stehen. Die schnellste Entscheidung fiel im Wettbewerb um die Prinzenwürde. Hier machte Marc Janßen mit dem 15. Schuss alles klar. Begleitet wird er von Julia Barten. Die Ministerposten waren hier beim Vogelschuss noch nicht vergeben.

Mit einem Ständchen ehrten das Trommler- und Pfeiferkorps sowie der Musikverein Myhl die neuen Majestäten, denen auch Präses Pfarrer Heinz Protz herzlich gratulierte, ehe man sich erneut dem Feiern zuwandte.