Flamencomedy

Flamencomedy

Hückelhoven (an-o) - Er ist kein Jongleur, aber er jongliert. Er ist kein Musiker, aber er spielt Gitarre. Er ist kein Clown, aber die Leute lachen sich scheckig. Am Sonntag, 1. Dezember, um 20 Uhr entfachen Paul Morocco und Olé ihre atemberaubende "FlamenComedy Show".

Nach einem Auftritt beim Hückelhovener Comedy-Festival gastieren sie nun erstmals abendfüllend in der Region. Es ist einmalig, wie Paul Morocco und seine Mitstreiter es schaffen, Comedy und Musik, Artistik und Tanz zu einer dynamischen Performance zu verschmelzen, die den Begriff Power im Bereich der Kleinkunst neu definiert.

Paul Morocco, in London ansässiger US-Amerikaner mit marokkanischen Vorfahren, ist ein Allroundtalent. Selbst gewieften Insidern wie Roncalli-Chef Bernhard Paul bleibt da die Spucke weg: "Für mich ist er der Unbeschreibliche. Man kann nicht erklären, was passiert. Man muss es sehen."

Der Vorverkauf für die Veranstaltung hat begonnen, Karten für 16 Euro gibt es in allen Geschäftsstellen der "Nachrichten", bei der Rurtal Produktion in Erkelenz, in der Buchhandlung Wild in Erkelenz und Hückelhoven, Kalles Musikmarkt, Reisebüro Scholz in Wegberg, Buchhandlung Viehausen in Erkelenz, Reisebüro Schüren in Erkelenz oder telefonisch unter Ruf 02431 1718.