Erkelenz: Flächenbrand legt Zugverkehr lahm

Erkelenz : Flächenbrand legt Zugverkehr lahm

Ein Flächenbrand im Bereich des Gleises eins im Erkelenzer Bahnhof legte am Freitag für 20 Minuten den kompletten Zugverkehr lahm. Gegen 11.40 Uhr musste die Wehr ausdrücken, nachdem sich dürres Gras und Rindenmulch auf einer Strecke von 50 Metern entlang der Gleise entzündet hatte.

Sofort wurden sämtliche Gleise gesperrt, während der Löschzug Erkelenz mit zwölf Einsatzkräften und drei Fahrzeugen das Feuer bekämpfte.

Um 12 Uhr war die Gefahr durch das Feuer beseitigt. Stadtbrandinspektor Wolfgang Linkens befürchtet, dass aufgrund der extremen Trockenheit weitere Wald- und Flächenbrände entstehen könnten.