Heinsberg: Feuer durch Arbeiten an Dach

Heinsberg : Feuer durch Arbeiten an Dach

Vermutlich durch Dachabdichtungsarbeiten hat die Isolierung eines Hallendaches auf der Liese-Meitner-Straße am Freitag Feuer gefangen.

Löschversuche der Handwerker blieben ohne Erfolg, darum wurde gegen 12 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Heinsberg mit dem Löschzug Stadtmitte und den Löschgruppen Schafhausen/Schleiden sowie Unterbruch alarmiert.

Um an den Brandherd zu gelangen, mussten einige Quadratmeter der Dachhaut aufgerissen werden. Gleichzeitig wurde die Decke im Inneren der Halle kontrolliert. Styroporplatten und die Holzverkleidung brannten.

Mit einem C-Rohr war das Feuer aber schnell gelöscht. Über die Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.