Alsdorf: Fehlalarme halten Alsdorfer Feuerwehr auf Trab

Alsdorf : Fehlalarme halten Alsdorfer Feuerwehr auf Trab

„Es war das Wochenende der Fehlalarme“, sagt Christoph Simon, Sprecher der Alsdorfer Feuerwehr. Gegen 14.30 Uhr am Pfingstmontag sind die Hauptwache und der Löschzug Hoengen zu einem Haus an Maria Hauptschacht ausgerückt — „Gasalarm“.

Vor Ort indes ließ sich der Verdacht nicht bestätigen, Kontrollgänge und Messungen verliefen negativ. Der Einsatzort wurde schließlich dem örtlichen Energieversorger übergeben.

Ähnlich war schon ein Einsatz an der Prämienstraße in Zopp am Sonntag verlaufen, auch hier war Gasgeruch vernommen und die Wehr gerufen worden, die ohne Feststellung wieder abrückte.

Ein Kaminbrand in einem Haus an der Würselener Straße wurde der Wehr am Samstag gemeldet, zu Löschen gab es nichts mehr, so dass der Schornsteinfeger das Haus zwecks eventueller weiterer Maßnahmen übernehmen konnte.

(bea)
Mehr von Aachener Nachrichten