Erkelenz-Venrath: Familie Gillrath backt bereits seit 220 Jahren

Erkelenz-Venrath : Familie Gillrath backt bereits seit 220 Jahren

Wenn am 2.und 3. Oktober in Venrath die traditionelle Spätkirmes ansteht, gibt es im Ort einen weiteren Grund zum Feiern: Die Bäckerei Gillrath, jetzt „Gillraths Brotkorb” feiert 100jähriges Bestehen.

An dieses Jubiläum lässt die Bäckerei alle teilhaben und lädt deshalb an beiden Tagen jeweils von 14 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Dabei können alle Betriebsabteilungen besichtigt und bei der Herstellung von Brötchen, Berliner, Plunderteilchen, Quarkinis, Spekulatius und Brotsorten in ihrer Vielfalt dem Bäcker und Konditor über die Schulter geschaut werden. Das alles gibt es zu Sonderpreisen zu kaufen. Neben einem Gewinnspiel stehen Kinderaktionen, Kinderschminken, Plätzchen- und Stockbrotbacken auf dem Programm.

Die Bäckerei wird von Josef Gillrath (56) und mit André Gillrath (26) in der vierten Generation als Familienbetrieb weitergeführt und steht, wie eine Urkunde von der BackMedia Verlagsgesellschaft in Bonn bestätigt, an 19. Stelle von Bäckereien die sich im Familienbesitz befinden.

Wie die Familienchronik erzählt, ist der Bäcker- und Konditormeister H. Joseph Gillrath (1870 bis 1906) der Begründer dieser Stammfolge in Venrath. Josef Gillrath lernte bei seinem Vater das Bäckerhandwerk und legte 1969 die Meisterprüfung ab. Er führt heute das Unternehmen als Senior in Venrath mit Filialen in Erkelenz, Rath-Anhoven und Wickrath sowie Café-Betrieben in Erkelenz und Wickrath.

Seit 1970 ist er mit der aus Tenholt stammende Anna Maria Reiners (52) verheiratet und hat mit ihr Tochter Nicole (29) und Sohn André, der als Bäckermeister und Betriebswirt des Handwerks die Zukunft des Unternehmens sichern wird. Dank guter Mitarbeit der ganzen Familie, so Josef Gillrath, konnte das mittelständische Unternehmen auf die heutige Größe ausgebaut werden. Von den 28 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sind 20 im Verkauf, sechs in der Produktion, einer in der Logistik und eine in der Verwaltung tätig. Dazu noch fünf Azubis im Verkauf und zwei in der Produktion.

Aus der Familienchronik, die Guido Gillrath aus Erkelenz anlegte, geht hervor, dass die Bäckerei zwar in Venrath 100-jähriges Bestehen feiert, aber die Bäckerzunft in der Familie bereits seit 1784, also bereits 220 Jahre in der Familie Bestand hat.

Deshalb liegt das Familienunternehmen auch innerhalb Deutschland auf den beachtlichen 19. Platz. Das älteste Unternehmen besteht seit 1591.