Kreis Heinsberg: Erste Niederlage für Bauchemer Sportschützen

Kreis Heinsberg : Erste Niederlage für Bauchemer Sportschützen

Jetzt hat es auch die Sportschützen Bauchem erwischt. Im Rahmen der Kreisligameisterschaften mussten sie im Luftgewehr-Aufgelegtschießen die ersten Punkte abgeben.

Damit haben jetzt noch drei Mannschaften Chancen auf den Titelgewinn.

Ohne die ganz großen Siegesambitionen waren die Niederkrüchtener nach Bauchem gereist. Doch dann wuchsen sie über sich hinaus und siegten knapp aber verdient mit 896:894 Ringen. Peter Geneschen mit 300 und Heinz Schröder mit 299 Ringen waren die Väter des Erfolges. Auf der Gegenseite wurde ebenfalls das Maximum von Johannes Jaeger erzielt. Assistiert wurde er von Achim Balven und Leo Hensen (beide 297).

Nach dem siebten Kampftag führt Jaeger mit einem Schnitt von 298,5 Ringen die Wertung an. Vereinskamerad Heinz König folgt mit 298,25 vor den ringgleichen Hubert Busch und Ferdi Hausleitner (298,0). Die weiteren Platzierungen: 5. Peter Geneschen (Niederkrüchten/297,0), 6. Leo Hensen (296,25), 7. Heinz-Josef Claßen (296,0), 8. Achim Balven (295,5), 9. Heinz Faßbender (Effeld/295,25).

Die Tabelle: 1. SpSch Bauchem (10:2/890); 2. SpSch Effeld (8:4/887); 3. SSV Niederkrüchten (8:4/884); 4. SV Target Süsterseel II (2:8/873); 5. SV Rickelrath (0:10/874).