Erkelenz: Erkelenz hat einen neuen Stadtjugendpfleger

Erkelenz : Erkelenz hat einen neuen Stadtjugendpfleger

In der Sitzung des Jugendhilfeausschusses der Stadt Erkelenz wurde jetzt der neue Stadtjugendpfleger Markus Wilmer offiziell vorgestellt. Er arbeitet seit dem 16. November im Sachgebiet „Kommunale Jugendarbeit” des Jugendamtes. Sein Arbeitsverhältnis ist zunächst für die Dauer von zwei Jahren befristet, bei Bewährung und gegenseitigem Einvernehmen besteht die Absicht, ihn in ein Dauerarbeitsverhältnis zu übernehmen.

Markus Wilmer wird in wenigen Tagen 29 Jahre alt, ist ledig und wohnt augenblicklich in Grevenbroich. Nach Abitur und Ableistung des Zivildienstes studierte er an der katholischen Fachhochschule in Münster Sozialpädagogik und erhielt im Jahre 2003 die staatliche Anerkennung.

Im katholischen Jugendamt Bottrop/Gladbeck sammelte er im Bereich mehrerer Pfarrgemeinden berufliche Erfahrungen als Jugendpfleger. Nun wird er in Erkelenz die Arbeit von Thomas Weber fortführen.