Erkelenz: Erkelenz: Bombe muss entschärft werden

Erkelenz : Erkelenz: Bombe muss entschärft werden

An der Düsseldorfer Straße wird zur Zeit ein Neubaugebiet vorbereitet. Dabei wurde auch der Boden auf mögliche Kampfmittel hin untersucht.

Im Verlaufe der Überprüfungen fanden Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes eine Fünf-Zentner-Bombe in einem Feldstück.

Diese Bombe soll heute in der Zeit zwischen 13.45 Uhr und 14.30 Uhr entschärft werden.

Die im Gefährdungsbereich wohnenden Menschen, die von Kräften der Feuerwehr informiert werden, müssen während dieser Zeit die Kellerräume aufsuchen oder ihre Häuser verlassen.

Des weiteren werden die Düsseldorfer Straße und die B 57 gesperrt. Von Rath-Anhoven kommend sowie in Gegenrichtung, ab dem Abzweig zur L 19, werden Autofahrer von der B 57 abgeleitet.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich Erkelenz in Richtung Rath-Anhoven in dieser Zeit großräumig zu umfahren.