Einsatz für den Straßenbau

Einsatz für den Straßenbau

Kreis Heinsberg. Arndt Frauenrath, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes und Vorstandsmitglied des Straßen- und Tiefbau-Verbandes Nordrhein-Westfalen, wurde für sein langjähriges, Engagement mit der Goldenen Ehrennadel der Verbände geehrt.

Die Auszeichnung gilt als Anerkennung für das jahrzehntelange Engagement des Diplom-Ingenieurs. Der 64-jährige Unternehmer aus Heinsberg ist Obermeister der Straßenbauer-Innung Rurtal, ehemaliger Vorsitzender und heutiges Vorstandsmitglied des Straßen- und Tiefbau-Verbandes NRW, ehemaliger Vorsitzender der Bundesfachgruppe Straßen- und Tiefbau und seit 2000 Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes in Berlin.

Außerdem gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der Aktionsgemeinschaft Straße, einer bundesweiten Interessengemeinschaft pro Straßenbau, die er seit 1975 richtungsweisend repräsentierte, von 1992 bis 1999 auch als Vorsitzender.