Geilenkirchen-Teveren: Einmalige Basis lockt zahlreiche Gäste an

Geilenkirchen-Teveren : Einmalige Basis lockt zahlreiche Gäste an

Nach fünf langen Jahren hatte die Nato Airbase am Wochenende wieder zum Cultural Festival eingeladen - und konnte gleich einen Rekord verbuchen.

Es mögen rund 40.000 Menschen gewesen sein, die an beiden Tagen beim Internationalen Fest der Kulturen vergnügliche und unterhaltsame Stunden erlebten. Alleine am Samstag konnte das Organisationsteam über 17.000 Besucher zählen, am Sonntag waren es noch weitaus mehr.

Ein etwa fünf Kilometer langer Rückstau bildete sich zu Hochzeiten vor der Base, der bis zur Geilenkirchener Umgehungsstraße reichte.

Die Ausstrahlung des Multi-Kulti-Ereignisses über die Region und Landesgrenzen hinaus zeigte sich in den unzähligen Fahrzeugkennzeichen aus ganz Nordrhein-Westfalen, den benachbarten Bundesländern sowie Belgien und den Niederlanden.