Wassenberg: Eindeutiges Votum der Eltern zur Schulform

Wassenberg : Eindeutiges Votum der Eltern zur Schulform

Das Abstimmungsergebnis hätte deutlicher nicht ausfallen können.

In geheimer Abstimmung sprachen sich 148 wahlberechtigte Elternteile dafür aus, die durch die Zusammenlegung der Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsgrundschule mit der katholischen Grundschule St. Georg entstandene neue Schulform ab dem Schuljahr 2006/2007 als Gemeinschaftsgrundschule zu führen.

Der Schulausschuss stellte das Abstimmungsergebnis am Donnerstagabend in seiner öffentlichen Sitzung ohne Aussprache einhellig fest.

Demnach wurden für eine katholische Grundschule lediglich 35 von 187 Stimmen abgegeben. Zwei Elternteile sprachen sich für eine evangelische aus. Für eine weltanschauliche Grundschule gab es ebenfalls zwei Stimmen.

Dieses Ergebnis der dreitägigen geheimen Abstimmung, die, so hofft Bürgermeister Manfred Winkens, einen seit Monaten schwelenden Streit beendet, liegt inzwischen auch der Schulaufsichtsbehörde beim Kreis Heinsberg vor.