Wegberg: Einbrecher lässt Papiere am Tatort zurück

Wegberg : Einbrecher lässt Papiere am Tatort zurück

Gegen 0.30 Uhr versuchte am Samstag ein Mann in eine Gaststätte an der Rödgener Straße einzubrechen.

Als er merkte, dass Anwohner aufmerksam geworden waren, flüchtete er in Richtung Bahnhof. Er wurde zwar noch von Zeugen verfolgt, doch diese verloren ihn aus den Augen.

Die zwischenzeitlich hinzugerufenen Polizeibeamten der Hauptwache in Erkelenz fahndeten nach der flüchtigen Person.

Bei der Suche fanden die Beamten in der Nähe des Tatortes eine Jacke, in der persönliche Papiere enthalten waren. Der Verdacht lag nahe, dass diese Jacke dem Täter gehören könnte.

Gegen 2.35 Uhr konnten sie dann eine Person auf der Rödgener Straße festnehmen, auf die die Personenbeschreibung zutraf.

Bei der eingehenden Überprüfung stellte sich heraus, dass der Festgenommene, ein 42-jähriger Mann aus Mönchengladbach, tatsächlich die Jacke zurückgelassen hatte. In seiner Vernehmung gab er die Tat zu.