Wegberg: Ein Senior, drei Unfälle, hoher Sachschaden

Wegberg : Ein Senior, drei Unfälle, hoher Sachschaden

Ein 69-jähriger Mann aus Wegberg hat am Dienstag innerhalb weniger Minuten gleich drei Verkehrsunfälle verursacht. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Als er mit seinem Auto auf dem Wedumsweg in Wegberg unterwegs war, fuhr er aus ungeklärter Ursache in einen VW-Bus, der dort geparkt war. Beide Airbags wurden ausgelöst, das Auto des 69-Jährigen fuhr aber noch, also setzte er seine Fahrt fort. Über die Prämienstraße ging es weiter auf die Straße Am Friedhof und den Kiefernweg.

Auf dieser Strecke stieß der Wegberger noch gegen zwei weitere parkende Autos, eines schob er auf einen weiteren Pkw. Durch die Wucht des letzten Aufpralls schleuderte der Wagen des Seniors herum und beschädigte noch eine Grundstücksmauer.

Bei den Unfällen verletzte sich der Mann so schwer am Kopf, dass er zur stationären Behandlung mit einem Rettungswagen ins Wegberger Krankenhaus gebracht werden musste. Die polizeilichen Ermittlungen zur Ursache der Verkehrsunfälle sind aufgenommen worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.