Hückelhoven: Eigentümer zahlen fürs Straßenlicht

Hückelhoven : Eigentümer zahlen fürs Straßenlicht

Die Stadtverwaltung Hückelhoven gibt bekannt, dass 2010 die Straßenbeleuchtungen an verschiedenen Straßen und Straßenabschnitten ausgetauscht werden sollen.

Dies betrifft in Brachelen die Linnicher Straße im Abschnitt zwischen der Hauptstraße und der Neustraße, Haus-Horrig-Straße im Abschnitt zwischen der Hauptstraße und der Neustraße, in Doveren die Straßen Auf dem Kamp, Dionysiusstraße im Abschnitt zwischen Doverener Markt/Hetzerather Straße und dem Kreuzherrenweg, Provinzialstraße im Abschnitt zwischen der Brücke über den Doverener Bach und dem Ende der Ortsdurchfahrt der L 117 am Ortsausgang in Richtung Baal, im Hückelhoven die Straßen Am Wadenberg im Bereich der Grundstücke 1 bis 16, in Ratheim die Bahnhofstraße im Abschnitt zwischen Heerstraße und der Vennstraße/Schmitterstraße, Buscher Straße im Abschnitt zwischen der Hans-Sachs-Straße und der Meuerstraße, Heerstraße im Abschnitt zwischen der Wallstraße und der Buscher Straße/Schmitterstraße.

Bei den Straßenbeleuchtungsmaßnahmen handelt es sich nach Angabe der Verwaltung um straßenbauliche Erneuerungs- und Verbesserungsmaßnahmen im Sinne des Kommunalabgabengesetzes, so dass entsprechende Beitragspflichten für die Eigentümer der erschlossenen 240 Grundstücke entstehen werden.

Die Beitragssätze liegen voraussichtlich zwischen fünf Cent und 1,20 Euro je Quadratmeter Grundstücksfläche; die voraussichtlichen Beitragsbelastungen liegen in der weitaus überwiegenden Zahl der Fälle, nämlich bei rund 225 Grundstücken, unter 300 Euro.