Kreis Heinsberg: Ehefrau drangsaliert: Mann in U-Haft

Kreis Heinsberg : Ehefrau drangsaliert: Mann in U-Haft

Im Trennungsstreit hat ein 36-jähriger Mann aus dem Selfkant seiner getrennt lebenden 35 jährigen Noch-Ehefrau über einen längeren Zeitraum ständig nachgestellt.

Es kam zu mindestens zwei Fällen, in denen der Mann das Fahrzeug seiner Ehefrau beschädigte, wenn dieses an deren Arbeitsplatz oder vor der Wohnung von Bekannten abgestellt war.

In unkontrollierten Wutausbrüchen misshandelte er die Frau laut Polizeibericht derart schwer, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden musste. Nachdem der Mann in der vergangenen Woche das zunächst zum Schutz des Opfers verhängte gerichtlich Kontaktverbot nicht beachtete und er der Frau erneut nachstellte, wurde ein Haftbefehl erwirkt, der am Freitag vollstreckt werden konnte.

Am Tag darauf wurde der 35-Jährige dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Geilenkirchen vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Um das Opfer kümmert sich der Opferschutzbeauftragte der Kreispolizeibehörde.