Kreis Heinsberg: Dringend Helfer gesucht

Kreis Heinsberg : Dringend Helfer gesucht

Bald ist es wieder soweit. Hunderte von freiwilligen Helfern fahren bei der St.-Martins-Kleidersammlung am 17.November durch die Pfarrgemeinden und sammeln die Kleidersäcke ein.

Traktoren, Kleinlaster und Pkw rollen durch den Kreis, um das Sammelgut zu den sieben Verladestellen zu bringen. Die Kleidersäcke werden dort auf Lkw verladen, welche dann weiterfahren zu einer Sortier- und Verwertungsfirma. Der Erlös ist für verschiedene regionale und ausländische soziale Projekten bestimmt.

Für die Verladestellen in Geilenkirchen, Ratheim und Hückelhoven werden am 17. November in der Zeit von 10 bis 13 Uhr dringend noch männliche Jugendliche und Männer (ab 15 Jahre) gesucht.

Die Veranstalter (Büro der Regionaldekane und Caritasverband) hoffen, dass sich in diesem Jahr neben Einzelpersonen auch Fußballclubs und Sportvereine (Mannschaften mit Betreuer) sowie andere Gruppen für diese Aufgabe melden.

Mit gutem Beispiel geht die Jugendabteilung des SV Waldfeucht-Bocket voran: Bereits seit mehreren Jahren helfen Betreuer und Kicker tatkräftig mit.

Weitere Informationen und Anmeldungen (bis zum 2. November): Selbsthilfe- und Freiwilligen-Zentrum in Heinsberg, Hochstraße 24, 02452/156790 oder per Mail an mailto:freiwilligenzentrum@sfz-heinsberg.de .