Kreis Heinsberg: Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg

Kreis Heinsberg : Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg

Bei der Diözesanversammlung der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) im Wegberger Haus St. Georg wurden unter dem Oberthema „Dschungel“ zwei Tage lang alle wichtigen Themen besprochen.

Bei der Diözesanversammlung wurde die Arbeit des vergangenen Jahres besprochen. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der Zusammenarbeit zwischen den Bezirken und der Diözesanebene. In Anträgen wurde die Einführung eines neuen Logos beschlossen, mit dem sich die Mitglieder des Verbandes identifizieren können. Weiterhin gab es einen Antrag zur Ausbildung von Modulleitungsteamern. So soll der Teamerpool der DPSG erhalten und vergrößern werden.

Besonderes Augenmerk galt dem dreijährigen Themenschwerpunkt p:ank (Pfadfinder: aktiv, nachhaltig, klimafreundlich). Die AG p:ank startet in ihr drittes Jahr und gab daher der Versammlung eine Zwischenauswertung. In einer Exkursion in den niederländischen Nationalpark De Meinweg konnte der heimische „Dschungel“ erfahren werden.

Die dritte Amtszeit des Vorsitzenden Michael Teubner lief aus; für eine neue Wahl stellte er sich nicht mehr zur Verfügung. Damit endete seine Amtszeit nach neun Jahren. Zum Dank für seine Verdienste um den Verband erhielt er die Georgsmedaille, mit der besondere Leistungen für die DPSG honoriert werden. Auch Diözesankurat Daniel Wenzel legte sein Amt aus beruflichen Gründen nieder und wurde bei der Diözesanversammlung verabschiedet und mit dem Georgspin gewürdigt. Bei der abendlichen Verabschiedung wurden beide mit Geschenken und Dankesworten bedacht.

Jonas Spinczyk wurde als neuer Vorsitzender gewählt und bildet nun mit seiner Kollegin Daniela Abarca den Vorstand des Diözesanverbandes Aachen. Jonas Spinczyk ist seit seiner Kindheit Mitglied der DPSG und war in den vergangenen drei Jahre bereits Vorstand im Bezirk Grenzland. Die nächsten Jahre möchte er nun sein Können und seine Persönlichkeit auf der Diözesanebene einbringen. Er zeigte sich sehr motiviert, das Amt des Diözesanvorstandes zu erfüllen.