Brachelen: Die Kevelaer-Bruderschaft lädt zur Fußwallfahrt

Brachelen : Die Kevelaer-Bruderschaft lädt zur Fußwallfahrt

Die Kevelaer-Bruderschaft Brachelen-Hilfarth-Golkrath pilgert zum 267sten Mal nach Kevelaer. Von Samstag, 31. August, bis Dienstag, 3. September, unternimmt die Bruderschaft ihre nächste Fußwallfahrt.

Insgesamt haben sich 83 Pilger angemeldet. Die Fußwallfahrt beginnt am Samstag, 31. August, mit der Pilgermesse um 18 Uhr in der Brachelener Pfarrkirche. Samstags treffen sich um 7.45 Uhr die Pilger in der Maria-Hilf-Kapelle in Brachelen zum Empfang des Reisesegens.

In Hilfarth und Golkrath schließen sich weitere Pilger an. Auf dem Rückweg wird die Fußprozession von Pastor Hans Schmitz aus Golkrath begleitet. Nach der Übernachtung in Hinsbeck werden die Fußpilger am Sonntag, 1. September, gegen 12.30 Uhr in Kevelaer erwartet und empfangen in der Kerzenkapelle den Einzugssegen.

Den Festgottesdienst feiern die Pilger um 16.30 Uhr In der Basilika, abends um 19.30 Uhr findet die Lichterprozession auf dem Kapellenplatz statt. Der Montag beginnt mit einer Messe um 7 Uhr in der Basilika, um 9.15 Uhr folgt der Auszug aus Kevelaer.

Die Fußpilger werden am Dienstag, 3. September, um 14.50 Uhr in Golkrath, gegen 16.40 Uhr in Hilfarth und gegen 17.45 Uhr in Brachelen zurückerwartet.

In diesem Jahr feiert Gottfried Schumacher aus Brachelen sein silbernes Pilgerjubiläum. Der Jubilar wird In Kevelaer seitens der Pilger der Bruderschaft und der Wallfahrtsleitung besonders geehrt.