Die Jüngsten schlagen auf

Die Jüngsten schlagen auf

Kreis Heinsberg. Mit der Altersklasse U 12 (92 und jünger) kommen seit Montag die jüngsten Tennis-Cracks beim Drumbo-Cup der Dresdner Bank in Geilenkirchen zum Zuge.

Einen Tag zuvor war das U-14-Turnier abgeschlossen worden. Dabei war im Juniorinnen-Nebenfeld die Karkenerin Stephanie Heinrichs (Gladbacher HTC) mit 6:3, 6:2 erfolgreich gegen die an Nummer 2 gesetzte Laura Sittard (ESV SW Opladen).

In der U 21 hatten sich im Halbfinale neben der an Nr. 1 gesetzten Jenniffer Michaelis (TC GW Fulda) und Anne Stoffels (TC Vallendar 83) mit der Gangelterin Judith Houben (TK BW Aachen) und der an Nummer 2 gesetzten Süsterseelerin Deborah Fütings (TC BG Merkstein) zwei Spielerinnen aus der Region gegenüber gestanden.

Fütings schlug im „freundschaftsbetonten” Match Houben 6:4, 6:4. Michaelis gewann gegen Stoffels 6:1, 6:2. Der dritte Platz zwischen Houben und Stoffels wurde nicht ausgespielt. Im Endspiel boten Michaelis und Fütings ein tolles Dreisatz-Match, das Fütings mit 1:6, 6:2, 6:3 für sich entschied.