Waldfeucht-Haaren: Die DLRG ist stolz auf ihre Landesmeister

Waldfeucht-Haaren : Die DLRG ist stolz auf ihre Landesmeister

Einmal mehr stellt die DLRG-Ortsgruppe einen Landesmeister, in diesem Jahr die Altersklasse 170 männlich mit Manfred Schmitz, Erich Wallraven, Peter Theissen und Jac Derix.

Bei den DLRG-Landesmeisterschaften der Senioren in Schwalmtal-Waldniel sicherte sich das Team der DLRG Ortsgruppe unter großem Beifall im Mannschaftswettbewerb die Goldmedaille - eine hervorragende Leistung.

Stolz ist die Ortsgruppe aber auch auf ihre Damen, die mit der Silbermedaille von den Landesmeisterschaften heimkehrten. In der Altersklasse 140 weiblich, schwammen Birgit Limburg, Beate Niessen, Ellen Frenken und Irene Erkens auf einen bejubelten zweiten Platz und errangen damit die Landesvizemeisterschaft.

Einen Vizemeistertitel gab es außerdem in der Einzelwertung der Altersklasse 50 männlich, den sich Edi Mankau von der DLRG Oberbruch, der allerdings diesmal für Waldfeucht am Start war, sicherte. Peter Theissen holte sich in der Altersklasse 40 männlich einen hervorragenden dritten Platz.

Erfreulich war außerdem das Abschneiden im Mannschaftswettbewerb der Altersklasse 140 männlich, wo Harald Niggemann, Richard Laumen, Georg Zuter und Edi Mankau auf den fünften Platz schwammen.

Der DLRG-Bezirk Heinsberg freut sich außerdem über sieben neue Lehrscheininhaber. Nach einjähriger Vorbereitung legten Marc Stefan Kastler, Übach-Palenberg, Erich Wallraven, Irene Erkens, Christoph Kalinowsky und Sandra Quanz, Ortsgruppe Waldfeucht, Klaus Beyert, Ortsgruppe Wegberg und Wolfgang Alder, Ortsgruppe Gangelt, nun an drei Wochenenden in Aachen ihre Prüfung erfolgreich ab.

Stolz auf das Ergebnis ist nicht zuletzt auch Bezirksausbildungsleiter Gerd Schütz.