Waldfeucht-Haaren: Der Filmraum wird zum Kinosaal

Waldfeucht-Haaren : Der Filmraum wird zum Kinosaal

Am Anfang stand eine Idee: Sollte man nicht den Schülern der Gemeinschaftshauptschule (GHS) Haaren die Möglichkeit bieten, wertvolle Filme in Kinoatmosphäre und pädagogisch betreut auch außerhalb der Schulzeit anzuschauen?

Da ohnehin die gründliche Sanierung des Schulzentrums Haaren durch die Gemeinde beschlossen war und die Geräte des Filmraums der GHS in die Jahre gekommen waren, wollten das Kollegium und die Schulleitung die Gelegenheit nutzen, den Filmraum auf Vordermann zu bringen.

Der Plan stieß bei der Gemeinde auf Zustimmung, und so konnte die bauliche Konzeption abgestimmt werden; ein heller, mit direkter und indirekter Beleuchtung ausgestatteter Medienraum mit moderner Technik.

Dank der Unterstützung des Fördervereins der GHS konnte die Einrichtung so gestaltet werden, dass echtes „Kinofeeling” aufkommt: Großbildprojektion mit 16:9-Beamer und 5:1-Dolby-Surround-Ton für die Wiedergabe von DVD- und Videomedien.