Kreis Heinsberg: Blutproben nach Polizeikontrollen

Kreis Heinsberg : Blutproben nach Polizeikontrollen

Am Wochenende sind bei Polizeikontrollen vier Fahrer unter Alkohol- beziehungsweise Betäubungsmitteleinfluss gestoppt worden.

Drei der überprüften Verkehrsteilnehmer mussten sich einer Blutprobe unterziehen. Ein Führerschein wurde sichergestellt. Sechs Verkehrsteilnehmer wurden ohne gültige Fahrerlaubnis angetroffen.

Bei insgesamt acht Personen entdeckte die Polizei Marihuana und andere Betäubungsmittel. Das Rauschgift wurde sichergestellt. In allen Fällen waren Anzeigen fällig, so die Angaben im Polizei-Pressebericht vom Montag.