Erkelenz: BISS wirbt für den Kinderschutzbund

Erkelenz : BISS wirbt für den Kinderschutzbund

Die Gründung einer Ortsgruppe des Deutschen Kinderschutzbundes in Erkelenz ist das nächste Ziel der Bürgerinitiative Spiel und Sport (BISS).

Dazu gab es in dieser Woche eine Informationsveranstaltung. Eine weitere, eventuell sogar schon mit der Gründung der lokalen Ortsgruppe, gibt es am 23. September. Um noch besser für die Interessen der Kinder eintreten zu können, will sich die Bürgerinitiative jetzt einem stärkeren Partner anschließen, der die gleichen Interessen hat.

Von der Idee, in Erkelenz eine Ortsgruppe zu gründen, ist der Kinderschutzbund sehr angetan, da es im Kreis Heinsberg noch keine Gruppe gibt. Für die Gründung müssen sich mindestens 15 Mitglieder finden, die 15 verschiedene Familien vertreten.

Bei der nächsten Sitzung am Freitag, 23. September, soll erneut über die Gründung einer Ortsgruppe Erkelenz im Kinderschutzbund diskutiert und beraten werden. Das Treffen beginnt um 19 Uhr im Bistro der Pro Seniore-Residenz am Karolingerring. Dann soll auch konkret über eine Aufgabenverteilung gesprochen werden.