Erkelenz: Bahnstreik fast schon „Alltag”

Erkelenz : Bahnstreik fast schon „Alltag”

Nach wie vor mit Gelassenheit nehmen die meisten Bahnkunden den Streik der angestellten Lokführer hin. Auch am Donnerstag fielen wieder etliche Züge im Nahverkehr aus.

Die meisten Reisenden stiegen auf Autos um, andere warteten, bis dann doch noch eine Regionalbahn ankam. „Der Streik ist doch schon Alltag”, meinte ein Betroffener, der geduldig an Gleis zwei im Erkelenzer Bahnhof ausharrte.