Kreis Düren: AWO eröffnet Tagesmütter-Agentur in Düren

Kreis Düren : AWO eröffnet Tagesmütter-Agentur in Düren

Weil Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren noch immer nur begrenzt vorhanden sind, bietet der AWO-Kreisverband Düren in der neuen Tagesmutter-Agentur Düren in umgebauten Räumen im Haus Paradiesstraße 76a ab sofort neun zusätzliche Plätze für Kinder im Alter von bis zu drei Jahren an.

„Die Betreuung ist individuell, familiär und zeitlich flexibel”, weist AWO-Fachberaterin Elfriede Nöldgen auf die Öffnungszeiten hin, die je nach Bedarf und Wunsch der Eltern zwischen 7 und 20 Uhr liegen können.

Gleichzeitig hilft die AWO Eltern bei der Vermittlung einer Tagesmutter, die in der neuen Agentur auch ausgebildet werden. „In einem 160 Stunden umfassenden Kurs vermitteln wir die notwendigen Fähigkeiten zur Erlangung der Pflegeerlaubnis durch das Jugendamt”, betont Nöldgen. Zwei Kurse laufen derzeit.

Bei der Eröffnung der Räume, die ein wenig versteckt auf dem Gelände der früheren Dürener Metallwerke liegen, lobte Dietmar Nietan (SPD, MdB) als langjähriger Jugendpolitiker in Stadt und Kreis das Engagement der AWO in der Kindertagespflege. „Es hilft, in einer modernen Gesellschaft Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sich junge Menschen für Kinder entscheiden.”

Weitere Infos zum neuen Angebot gibt es unter 02421/9426602.