Erkelenz: Autoknacker schlagen mehrmals zu

Erkelenz : Autoknacker schlagen mehrmals zu

Gleich drei Autos haben Unbekannte am Dienstag in Erkelenz aufgebrochen.

Aus einem Omnibus stahlen sie am Abend auf dem Konrad-Adenauer-Platz eine Geldtasche, die sie neben dem Fahrersitz vorfanden.

Als sich Unbekannte spätabends in Oerath an einem Ford Scorpio zu schaffen machten, lösten sie die Alarmanlage aus. Daraufhin flüchteten die Täter.

Enttäuscht rückten Diebe auch auf der Kölner Straße ab, nachdem sie durch das Einschlagen einer Fensterscheibe in einen Lkw eingedrungen waren.

Offenbar hatten sie von außen den Monitor der Rückfahrkamera mit einem Navigationsgerät verwechselt. Den Monitor konnten sie nicht gebrauchen und ließen ihn im Fahrzeug zurück.