Bern: Autobauer setzen auf niedrigen CO2-Ausstoß

Bern : Autobauer setzen auf niedrigen CO2-Ausstoß

Der Trend zu verbrauchsärmeren Fahrzeugen hält weiter an und entsprechend hat der Verkehrs-Club Schweiz (VCS) seine Auto-Umweltliste aktualisiert.

Nach Angaben von Clubsprecher Gerhard Tubandt kam in den letzten Monaten erneut eine ganze Reihe von Fahrzeugen der verschiedensten Klassen auf den Markt, welche 120 Gramm CO2 je Kilometer (g/km) oder deutlich weniger ausstoßen.

Die Datenbank gilt zwar für den schweizerischen Markt, liefert aber auch für deutsche Käufer wertvolle Informationen. Die aktualisierte Auto-Umweltliste ist abrufbar unter www.autoumweltliste.ch. Bei den Kleinwagen gehören dazu drei Modelle des VW Polo mit Werten zwischen 88 und 107 g CO2/km. In der unteren Mittelklasse überzeugen etwa der Peugeot 308 BlueHDi 120 mit 88 g/km und der Citroën C4 Cactus BlueHDi 100 mit 89 g/km. Dieses Modell kommt Mitte September auf den deutschen Markt.

In der Luxusklasse erreicht der neue Mercedes S 300 BlueTEC Hybrid 115 g/km. Noch etwas besser schneidet bei den Cabriolets der Renault Mégane CC dCi 130 mit 113 g/km ab. Gute Werte weisen auch zwei fünfplätzige Vans von VW auf: Der benzinbetriebene Golf Sportsvan 1.2 TSI DSG und der dieselbetriebene Golf Sportsvan 1.6 TDI CR DSG weisen 116 respektive 104 g/km aus.

Ein Problem stellen nach Ansicht des Verkehrsclubs nach wie vor die hohen Feinstaubemissionen von Benzinfahrzeugen mit Direkteinspritzung dar. Eine Übersicht über die zehn besten Modelle jeder Fahrzeugklasse bieten die aktualisierten Topten-Listen auf www.topten.ch.

(amv)