Kreis Heinsberg: Auf dem Maxifeld werden die Kleinen zu den Größten

Kreis Heinsberg : Auf dem Maxifeld werden die Kleinen zu den Größten

Erstmalig wurden im Rahmen der Jugend-Kreismeisterschaften der Meister und die Meisterin im Tennis-Maxifeld ermittelt. Das Maxifeld ist die methodische Fortführung des Klein- oder Minifelds.

Beim Maxifeld wird mittig zwischen Grund- und Aufschlaglinie eine Linie eingezogen, so dass dieses Dreiviertel-Feld für die Kinder der U10 (Jahrgang 1998 und jünger) überschaubarer und spielerisch besser zu bewältigen ist. Aus Heinsberg, Geilenkirchen, Erkelenz, Karken, Langbroich und Übach-Palenberg waren die Jungen und Mädchen gemeldet und trafen sich auf der Tennisanlage des TC Rot-Weiß Geilenkirchen.

Die Meisterschaft erfolgte als Maxi-Cup-Turnier, bei dem die Teilnehmer nicht nur in Gruppenspielen auf dem Tennisfeld kämpften, sondern auch in drei Übungen ihre sportmotorischen Fähigkeiten wie Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Richtungswechsel und Kraft beim Laufen und Springen unter Beweis stellten. Das Ergebnis beider Aufgabenbereiche ergab in der Endrechung den Sieger.

Bezirkstrainer Thomas Batsch hatte mit den jugendlichen Schiedsrichtern und Sportwartin Silke Laufs vom TC Rot-Weiß Geilenkirchen hervorragende Unterstützung, so dass für einen reibungslosen Turnierablauf gesorgt war. Bei strahlendem Sonnenschein nahm Bezirksjugendwartin Ulla Symens die Siegerehrung vor und belohnte jeden Teilnehmer mit einer Urkunde zur Erinnerung. Die erst- und zweitplazierten Jungen und Mädchen lud sie zur Pokalentgegennahme nach Hückelhoven ein. Die Jugendlichen werden den Tenniskreis Heinsberg bei den Bezirksmeisterschaften in Jülich vertreten.

Mädchen U10: 1. Ellen Peters (TC Langbroich), 2. Olivia Kaiser (VfR Übach-Palenberg), 3. Jessica Kreutzer (TC Karken).

Jungen U10: 1. Lucas Pick (TC BW Erkelenz), 2. Andreas Plum (TC RW Geilenkirchen) und Henry Klos (TC BW Erkelenz).