Arbeitslosenquote liegt bei 11,7 Prozent

Arbeitslosenquote liegt bei 11,7 Prozent

Kreis Heinsberg. Zum Jahreswechsel waren Kreis Heinsberg 14.038 Menschen ohne Arbeit.

Nach den neuesten Zahlen der Agentur für Arbeit stieg die Zahl der Arbeitslosen damit gegenüber dem Vormonat um 168 an. Die Arbeitslosenquote kletterte von 11,6 auf 11,7 Prozent.

Der Vergleich zum Vorjahr hinkt, da damals die erwerbsfähigen Sozialhilfeempfänger, die jetzt als Arbeitslosengeld-II-Bezieher erfasst werden, nicht alle in die Arbeitslosenstatistik einbezogen waren.

Vor einem Jahr waren 11434 Menschen arbeitslos gemeldet. Die Quote lag bei 9,8 Prozent.

Unter den 14.038 Arbeitslosen sind 6360 Frauen, 1558 Menschen unter 25 Jahre, 711 Schwerbehinderte, 1759 Ausländer und 5422Langzeitarbeitslose.

Ende Dezember 2005 waren im Kreis 1336 offene Stellen gemeldet; 145 weniger als im Vormonat, aber 601 mehr als im Vorjahr.