Hückelhoven: 62-jähriger Mann festgenommen

Hückelhoven : 62-jähriger Mann festgenommen

Die Festnahme eines 62-Jährigen meldete die Polizei am Freitag. Es besteht der Verdacht des sexuellen Missbrauchs eines Kindes.

Am 5. August - so berichtete die Polizei - sprach gegen 16.45 Uhr ein zunächst unbekannter älterer Mann im Hückelhovener Hallenbad an der Martin-Luther-Straße ein neunjähriges Kind an. Das Mädchen verließ daraufhin das Becken, aber der Mann folgte ihr.

Es gelang ihm, das Mädchen in eine Umkleidekabine zu locken. Dort schloss er die Tür, küsste das Kind und zeigte sich in schamverletzender Weise. Anschließend durfte die Neunjährige den Umkleidebereich wieder verlassen.

Das Mädchen vertraute sich später ihren Eltern an, die wiederum die Polizei informierten. Das Kind hatte den Täter als Opa-Typ mit Brille, dickem Bauch und weißen Haaren beschrieben.

Nach intensiven Ermittlungen gelang es nun Beamten der Polizeiwache Hückelhoven in Zusammenarbeit mit der Zentralen Kriminalitätsbekämpfung Heinsberg, am Donnerstag, einen 62-jährigen Mann im Schwimmbad festzunehmen.

Er steht in dringendem Tatverdacht, die beschriebene Tat begangen zu haben. Gegen ihn ist ein Ermittlungsverfahren wegen sexuellem Missbrauch eines Kindes eingeleitet worden.