Kreis Heinsberg: 6,4 Prozent mehr Lohn für einen der „höchsten Jobs”

Kreis Heinsberg : 6,4 Prozent mehr Lohn für einen der „höchsten Jobs”

Für einen der „höchsten Jobs” im Kreis Heinsberg gibt es mehr Geld: Ab August bekommen Dachdecker 3,4 Prozent mehr Lohn.

Darauf hat jetzt die IG BAU Aachen hingewiesen. „Im Sommer nächsten Jahres gibt es dann noch einmal drei Prozent drauf. Das ist unterm Strich ein Lohn-Plus von 6,4 Prozent in zwei Jahren - ein prima Ergebnis”, erklärte Uwe Meschwitz, der Bezirksverbandsvorsitzende der IG BAU in Aachen.

Auch der Dachdecker-Nachwuchs wird laut Gewerkschaft von dem Tarifergebnis profitieren: „U18-Azubis im Kreis Heinsberg werden ab August 2009 deutlich mehr Geld in der Tasche haben. Ihre Ausbildungsvergütung steigt dann im ersten Lehrjahr von derzeit 393 auf 450 Euro”, so Meschwitz. Wer mit 16Jahren seine Ausbildung auf dem Dach antrete, könne künftig im zweiten Lehrjahr sogar mit 630Euro rechnen (statt bislang 544 Euro). Im dritten Lehrjahr bekomme der angehende Dachdecker dann sogar 875 Euro.