Städteregion Aachen: 51-Jährige erkrankt an Hirnhautentzündung

Städteregion Aachen : 51-Jährige erkrankt an Hirnhautentzündung

Eine 51-jährige Frau aus Eschweiler ist am Dienstag mit dem Verdacht auf eine Hirnhautentzündung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Mittlerweile ist eine Meningokokken-Meningitis bestätigt.

Die Frau wird intensiv-medizinisch behandelt, ihr Gesundheitszustand ist laut Pressestelle der Städteregion „den Umständen entsprechend stabil”.

Das Gesundheitsamt der Städteregion hatte unverzüglich die Ermittlung der Kontaktpersonen (rund zehn) und deren Versorgung mit einem Prophylaxe-Medikament gestartet.

Es handelt sich in diesem Jahr um den zweiten Meningitisfall in der Städteregion. Im Jahr 2011 erkrankten acht Menschen, zwei von ihnen starben.